SHIATSU

 
 

MAGALI CUNZ

Shiatsu zu lernen und zu praktizieren begann ich aus einem Bedürfnis heraus, den Menschen dabei zu helfen, ihren Zugang zur eigenen Körperwahrnehmung zu verbessern. Meine dreijährige Tanzausbildung sowie meine Auseinandersetzung mit Körperarbeit helfen mir, das Potenzial der Körperwahrnehmung zu verstehen.

Shiatsu Portrait

Ich bin überzeugt, dass ein gutes Körperwahrnehmungsvermögen unsere Selbstregulierung und unsere Gesundheit fördert und dass wir dadurch lernen, die Verantwortung unserem Wohlbefinden und unserer Gesundheit gegenüber besser zu tragen. Bin ich in klarerem Kontakt mit mir selber, so nehme ich meine Grenzen und Bedürfnisse besser wahr. Ich lerne, mir Sorge zu tragen und auch meiner Mitwelt gegenüber achtsamer zu sein.

Ich bin Mutter von zwei Kinder und wohne mit meiner Familie im Baselland. 

 

AUS UND WEITERBILDUNG

2014-2017

Assistentin für den gesamten Lehrgang Shiatsu an der ISS Kiental

2017

Tutorin und Mentorin für Shiatsustudenten der ISS Kiental

 

Shiatsu Einführungstage, Anna Barbara Knoblauch, Assistenz

 

Strukturelle Ausrichtung: Der Nacken, Vojislav Anicic, Assistenz

 

Well Mother 1: Schwangerschaft, Suzanne Yates, Weiterbildung

 

Sturkturelle Ausrichtung: Wirbelsäule, Vojislav Anicic, Assistenz

 

Osteopathische Grundtechniken im Shiatsu, Jürgen Westhof, Weiterbildung

2016

Narbenentstörung, Bio Medica Basel, Weiterbildung

 

Strukturelle Ausrichtung: Faszien und Ausrichtung der Hauptgelenke, Vojislav Anicic, Assistenz

 

Danced Body Work, Brigitta Renggli & Patrik Collaud, Weiterbildung

2015

Shiatsu während der Schwangerschaft und Geburt, ‚Well Mother’, Suzanne Yates, Weiterbildung

 

Danced Body Work, Brigitta Renggli & Patrik Collaud, Weiterbildung

2013

Danced Body Work, Brigitta Renggli & Patrik Collaud, Weiterbildung 2013 Movement Shiatsu, Bill Palmer, Weiterbildung 2013 Diplomierung, ISS Kiental 2008-12 Shiatsu-Ausbildung

2006-12

Arbeit als freischaffende Tänzerin

2003-06

BA (Hons) in Dance Theatre, Laban Center, London